Gärten können opulent und üppig sein und das ist für Haus und Grundstück meist schön und wohltuend. Doch…

Gärten können opulent und üppig sein und das ist für Haus und Grundstück meist schön und wohltuend. Doch es geht auch anders.
Ist die Aufgabe, sich auf Wesentliches zu beschränken, klare Linen und Formen zu bilden, können reduzierte Außenanlagen die Folge sein. Nicht zuletzt, um damit Gebäude und Gesamteindruck zu steigern.

Zu sehen sind hier – neben dem fast fertigen Baukörper – die Grundanlagen der Gartengestaltung; jedoch erst die auf Bodenhöhe. Mit Spannung darf erwartet werden, wie die Außenanlagen wirken, wenn die Bauphase komplett abgeschlossen ist und neben den Belägen und dem Rasen als Grün im Herbst noch die Gehölze und weitere raumbildende Bauelemente hinzu kommen. Spätestens im Frühjahr 2018 werden wir hier neue Bilder einstellen, die die Ideen der Gartenplanung und des Geasamtkonzepts noch besser erkennen lassen.